verliebt in Graziara

1 Permalink

Dieser Beitrag enthält Werbung (Affiliate Links)

Hallo meine Lieben,

habt ihr mich schon vermisst? War ganz schön leise hier in der letzten Woche. Aber keine Sorge, momentan habe ich einfach so viele Projekte parallel zu laufen, sodass der Tag locker 48 Stunden haben dürfte. Nebenbei treffen wir auch Vorbereitungen für unseren Sommerurlaub in 4 Wochen und das bedeutet nähen, nähen und nochmal nähen. Aber ich freue mich schon, wenn ich euch alles zeigen darf! Und noch mehr freue ich mich schon jetzt gaaaanz viele Sommersachen zu nähen! Besonders an solchen „typisch Aprilwetter“-Tagen wie heute (Regen, Schnee, Hagel, Sonne… es war wirklich alles dabei).

_MG_6687col

Kaum zu glauben, dass es letzte Woche draußen schon fast sommerlich war als wir das Nähbeispiel zu dem neuen Stoffdesign von RAXN fotografiert haben. Der Stoff trägt den schönen Namen „Graziara“ und ist ab dem 24.04.16 exklusiv bei Alles-fuer-Selbermacher erhältlich. Ich liebe das dezente florale Motiv, welches als Sommersweat in 4 wunderschönen Farben kommt. Und besonders toll finde ich es, dass das Design sowohl für uns Erwachsene als auch für Kinder absolut tauglich ist. Der Stoff hat übrigens hervorragende Qualität, so wie man es von den AfS-Eigenproduktionen kennt.

_MG_6786

Für mein Nähbeispiel habe ich die Farbe „Palerose“ ausgesucht, eine zarte Rosé-Nuance, die so schön zu Mamigurumi passt (für Pastellfarben schlägt mein Nähherz! :)) Und als Ricarda von Pech & Schwefel mich gefragt hatte, ob ich ihr neues Schnittmuster namens „Stockholm“ vernähen möchte, war es für mich sofort klar, welchen Stoff ich dafür nehme… „Graziara“ natürlich. Der Stoff passt einfach perfekt zu dem femininen Kapuzenkleid. Der Schnitt ist leicht tailliert, vorne mit einem Reißverschluss und optional mit aufgesetzten Taschen. Meine „Stockholm“-Version habe ich nur etwas kürzer genäht als vorgegeben und mein Spitzen-Reißverschluss ist 2o statt 30cm lang. Die Option mit dem von Außen aufgenähten Spitzen-Reißverschluss ist übrigens eine gute Alternative, wenn man wie ich „Phobie“ vor den eingenähten Reißverschlüssen hat :D Aber mehr werde ich euch noch nicht verraten, da der Schnitt ist noch gar nicht online ist (Vielen Dank, liebe Ricarda, dass ich es schon jetzt zeigen durfte!)

_MG_6709col

Aber wisst ihr was ich bei diesem Kleid ganz besonders liebe? Es ist eine Zusammenarbeit von 4 Mädels, die das tun, was sie lieben: ein wunderschönes Stoffdesign von Susanne (RAXN), am besten produziert auf Stoff von Nadine (Alles-fuer-Selbermacher), dazu das perfekte Schnittmuster von Ricarda (Pech & Schwefel) und vernäht von meiner Wenigkeit. Es ist ein tolles Gefühl so wunderbare Menschen zu kennen (ob virtuell oder auch live) und auch in der Nähwelt ist das Miteinander so wichtig, denn nur zusammen sind wir stark! … #nähenverbindet

:-*

eure Julia

_MG_6806col

_MG_6751col

some image
1 Comment
  • Malaika
    April 27, 2016

    Schade der Stoff ist schon ausvekauft :(
    Aber dein Kleid ist wirklich toll geworden!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *