Tom & Jenny – Der Body, der weich bleibt

2comments Permalink

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

bereits seit einigen Wochen dürfen wir die Baby Bodies von Tom & Jenny testen. Heute möchte ich euch Tom & Jenny näher vorstellen und über unsere Erfahrungen mit den Bodies berichten.

Für Babys ist nur das Beste gut genug – So haben sich die Gründer von Tom & Jenny vorgenommen, alternativlos den perfekten weißen Baby Body für jede Größe zu kreieren. Um das sicherzustellen, wurden die Bodies unter Verwendung der Design Thinking Methode und in enger Zusammenarbeit mit Hebammen entwickelt.L1050825_1

Die Produktion. Die Tom & Jenny Bodies werden ausschließlich biologisch und unter fairen Bedingungen produziert. Die Bodies bestehen aus 100% hochwertigster ägyptischer Biobaumwolle. Das heißt die Baumwolle ist selbstverständlich nicht mit Pestiziden und schädlichen Chemikalien behandelt worden. In der Produktion werden nur Methoden eingesetzt, die das sehr strenge GOTS-Zertifikat (Global Organic Textile Standard) zulässt. Daher sind sie besonders weich und perfekt geeignet für die Babyhaut. Durch das Nähen bin ich bereits öfters mit verschiedenen Textil-Auszeichnungen in Berührung gekommen und kann euch sagen, dass das GOTS-Zertifikat sogar noch besser als das Öko-Tex Standard 100 ist.L1060019

Das Material. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern wird bei Tom & Jenny Interlock statt Feinripp verwendet. Interlock ist eine sehr hochwertige Stricktechnik und dadurch fühlen die Bodies sich weicher an und liegen deutlich angenehmer auf der Haut. Den Unterschied spürt mach wirklich! Auch nach mehrmaligem Waschen (die Bodies sind bei 95 Grad waschbar und Trockner geeignet). Neben dem unglaublich weichen Material finde ich es besonders klasse, dass die Bodies von Tom & Jenny keine störenden Schildchen im Nacken haben!

Die Optik. Bei den Bodies von Tom & Jenny gilt „weniger ist manchmal mehr“ – und das nicht nur bei den biologischen „Inhaltsstoffen „, sondern auch bei der Optik. So gibt es den perfekten Body nur in WEISS, es ist so einfach wie genial! Mit Weiß kann man wirklich nichts falsch machen – ein absolutes Basic Teil, welches man zu allem perfekt kombinieren kann. Ein besonderes Highlight ist die kleine gelbe Birne, welche im Nacken von jedem Bodies eingenäht ist – Wirklich entzückend und ein tolles Wiedererkennungszeichen.L1050808_1col

Die Tom & Jenny Bodies sind in verschiedenen Variationen erhältlich:

Als langarm Wickelbodies mit Kratzschutz – In den ersten Monaten haben Babies noch nicht genügend Nackenmuskeln, um ihren Kopf zu halten. Deswegen ist es besser, wenn man den Body nicht über den Kopf ziehen muss. Die Bodies sind daher in den kleinsten Größen ausschließlich als Wickelbodies erhältlich. Und da man den Babies in den ersten Wochen noch nicht die Nägel schneiden sollte, haben alle kleinen Größen einen Kratzschutz, der sich falls nötig über die Händchen falten lässt, damit die Kleinen sich nicht so oft mit ihren Nägeln im Gesicht kratzen.
Als Kurz- oder Langarm Bodies mit amerikanischen Ausschnitt – Ab Größe 68 gibt es die Tom & Jenny Bodies mit der (knopflosen) amerikanischen Kragenöffnung und nicht mehr im Wickeldesign. Das liegt daran, dass die Babies nun über genügend Nackenmuslulatur verfügen und ein Anziehen des Bodies über den Kopf problemlos möglich ist. Außerdem machen weniger Knöpfe das An- und Ausziehen deutlich einfacher und der Babykörper bleibt trotzdem bis zum Hals warm und geschützt. Ab Größe 62 kann man zwischen lang- und kurzärmligen Bodies wählen.

L1050886_1

Das Abo. Was ich auch ganz toll finde, ist die Option die Bodies auch im Abo zu bestellen. So fallen lästige Einkaufsgänge in überfüllte Läden weg und man kann mehr Zeit mit dem Kleinen verbringen. Man kann zwischen dem Abo für 1, 2 oder auch 3 Jahren wählen. Danach entspannt zurücklehnen und der Stress des ständigen Einkaufens hat sich erledigt. Auch hier hat man die Option zwischen den 4 verschiedenen Boxgrößen zu wählen: einer 3er (PROBIER BOX), 5er (VIELWASCHER BOX), 7er (ONE PER DAY BOX) oder 10er (TWIN BOX) Box. Das Abo ist jederzeit fristlos kündigen, man erhält das Geld für die nicht erhaltenen Boxen zurück und auch sonst gibt es kein verstecktes „Lama“ (auch keine automatische Verlängerung) :)L1050805_1

Mein Fazit. Ich bin wirklich sehr begeistert von dem Tom & Jenny Konzept und dem nachhaltigen Gedanken dahinter. Die Bodies sind einfach traumhaft, sowohl von der Optik als auch der Qualität und halten das Versprechen „wolkenweich zu sein“ ein, auch nach dem mehrfachen Waschen. Die Option, die Bodies im Abonnement zu bestellen, erleichtert den Alltag enorm und ist sehr bequem. Ich bin wirklich glücklich jetzt ein Jahr lang (wir haben die „one per Day“ Box im 1-Jahresabo) uns keine Gedanken mehr über den passenden Body machen zu müssen – endlich haben wir DEN perfekten Body für uns gefunden.

Probiert’s einfach selbst aus :)

Liebste Grüße,
Eure Julia

 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tom & Jenny entstanden –

– Vielen Dank für das Vertrauen in meine Arbeit.

some image
2 Comments
  • Stacia
    Februar 12, 2018

    Ich finde Bodys super praktisch! Die Kleinen sind immer warm und gut verpackt. Sobald es dann aber losgeht mit dem Töpfchen finde ich sie wieder ein wenig unpraktisch, da das Kind sich schlecht selbst ausziehen kann.
    Kurzum: Ich wünschte ich hätte Tom&Jenny früher kennen gelernt!
    Kommst du zur Zeit eigentlich noch zum Nähen? Ich vermisse deine Inspiration!
    Liebe Grüße
    Stacia

    • Mamigurumi
      Februar 23, 2018

      Danke liebe Stacia! Momentan komme ich leider sehr selten zum Nähen, aber zwei DIY-Beiträge sind für demnächst schon geplant :) Ganz liebe Grüße, Julia

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *