Mein Flausch-Parkerbert…

0 Permalink

Schon vor ein paar Monaten durfte ich wieder Probenähen, diesmal einen tollen Mantel/Parker nach dem e-book „Parkerbert“ von DinovanSaurier. Der Schnitt ist wirklich toll und sehr vielseitig. Man kann den Mantel mit oder ohne Pelerine und Taschen nähen! Und das Beste ist, dass jeder Schritt in dem e-book detailliert beschrieben wird und durch die Bilder sehr anschaulich ist. Dadurch kann beim Nähen eigentlich nichts schief gehen :)

Meine Version von „Parkerbert“ ist eher eine schlichte Jungs-Variante ohne Taschen und Pelerine (aber wenn ich irgendwann mal ein Mädchen habe, werde ich den unbedingt auch MIT Pelerine nähen!). Bei dem Stoff habe ich mich für den kuscheligen Sternen-Fleece als Außenstoff (den ihr bereits in einer anderen Farbe von meinem SternenOverall kennt :)) und einen festen Fleece in Türkis aus Innenstoff entschieden. Ich mag diese Kombi aus Fleece innen+Fleece außen, denn sie hält sowas von warm! Aber eigentlich gibt es bei  „Parkerbert“ keine Ihnen- oder Außenseite, weil man ihn wenden kann! Das find ich klasse und wer mich kennt, weißt wie sehr ich Kindersachen mit Wende-Funktion liebe.

_MG_8216s

_MG_8232s

_MG_8218s

Eins muss ich zu dem Sternen-Fleece aber sagen, dieser Stoff fusselt extrem beim Nähen und danach sieht das ganze Zimmer aus als hätte man einen Teddybären geschlachtet!

Schnittmuster: e-Book „Parkerbert“ (DinovanSaurier) erhältlich in ihrem DaWanda-Shop

Sternen-Fleece: über DaWanda

Druckknöpfe: Kam Snaps von Snaply-Nähkram

Fotograf: Christoph Weiß

some image

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *