Eine „Martha“ zum Verlieben!

13comments Permalink

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Monaten hat sich an `Mamigurumi´ einiges verändert und weiterentwickelt…

Das Blogdesign, zum Beispiel. Wir haben es komplett in Eigenregie überarbeitet und nun ist das Design viel heller, moderner & stylischer! Weg mit dem bunten Logo und dem türkisfarbenen Hintergrund. Das ist das dritte Blogdesign in insgesamt 3 Mamigurumi-Jahren (damals angefangen mit einfachster Blogspot-Vorlage). Umso stolzer bin ich heute auf das aktuelle Erscheinungsbild des Blogs und auf die ganze geleistete Arbeit, die hinter jeder Kleinigkeit steckt!
VorherNachher

Auch mein Nähstil hat sich in den letzten Wochen von verschiedenen Facetten präsentiert. Mal düster & sexy im „kleinen Schwarzen“ oder edel & elegant in seidiger Bluse… ich entdecke neue Seiten an mir und das habe ich euch zu verdanken! Ihr seid diejenigen, die mich jede Woche aufs neue motiviert und herausfordert! Das Nähen ist wie eine Reise, es ist vielseitig und voller Neuentdeckungen! Man entdeckt neue Schnitte, neue Stoffe, man entdeckt sich immer wieder neu… und man wächst über sich und seine Grenzen hinaus. Und diese Entwicklung ist eins der tollsten Gefühle überhaupt!

Aber es gibt Dinge, die werden sich so schnell nicht ändern. Und das ist u.a. meine Liebe zu bestimmten Schnitten! Das Schnittmuster „Martha“ von „Milchmonster“ gehört definitiv dazu! Dieser Schnitt hat für mich eine ganz besondere Bedeutung… denn es war mein allererstes E-Book für Damen! Diesem Schnitt (und dir Antonia!) habe ich es zu verdanken, dass das Nähen von Frauenkleidung zu meiner neuen großen Leidenschaft wurde. Eine „Martha“ folgte der Nächsten! Doch seit fast einem Jahr hielt der Schnitt hier seinen „Dornröschenschlaf“ und musste anderen Projekten weichen. Aber wie gesagt, meine Liebe zu diesem Schnitt hat sich nicht verändert und heute möchte ich euch endlich wieder eine neue „Martha“ zeigen. Immer wieder bin ich erstaunt, wie vielseitig dieses Schnittmuster ist. So kann man durch die Stoffwahl, Verzierungen und Schnittvariationen seine eigene, ganz individuelle „Martha“ kreieren.
Diesmal wollte ich nicht zu viel experimentieren und lieber wieder die romantisch-verspielte Julia sein, die einige von euch hier schon vermisst haben :-* Da kam der neue Stoff „Apfelkerne“ von Alles-für-Selbermacher genau richtig! Diesen Jerseystoff gibt´s in vielen verschiedenen Farbvariationen, passend zu den Apfel-Hauptstoffen (einer schöner als der andere!). Meine Wahl fiel dabei auf die dezenten „Apfelkerne“ mit cremefarbenem Hintergrund. Kombiniert mit weichem Sommersweat in Koralle (+ passendem Bündchen, beides von Alles-für-Selbermacher) und Spitzenverzierungen an den Eingriffstaschen und dem Kragen ist eine „Martha“ ganz nach meinem Geschmack entstanden… zart, mädchenhaft und einfach nur zum Verlieben.

Wie gefällt euch meine neue Martha und das neue Blogdesign? Bin gespannt auf eure Meinungen!

<3 Eure Julia

Verlinkt zu Rums. Dieser Beitrag enthält Werbung. 

_MG_3394col

_MG_3437

_MG_3324col

_MG_3301

_MG_3432col

_MG_3441col

 

some image
13 Comments
  • Antonia K
    März 16, 2016

    Hallo,

    ich habe deinen Blog erst grade entdeckt und bin noch lange nicht fertig mit stöbern. Die Bändchen an diesem Pullover haben mich aber schon jetzt vollkommen verzaubert.
    Weißt du noch, wo du sie her hast?

    Ganz liebe Grüße
    Antonia

  • Jana
    Januar 14, 2016

    Hallo Julia,
    eine schöne romantische Martha, erinnert mich an die erste, die ich bei dir entdeckt hatte und somit auch den Schnitt für mich. Sie steht dir wunderbar. Schön, dass du die alte Liebe wieder aus dem Dornröschenschlaf geholt hast. Aber deine Wandlung beim Nähen ist spannend zu beobachten und inspirierend.
    Dein neues blogdesign gefällt mir auch sehr gut – schlicht und klar. Das mag ich.
    Liebe Grüße
    Jana

  • Daniela Wohlfahrt
    Januar 14, 2016

    Deine Martha ist wirklich wiedermal traumhaft schön.Meine Geschichte ist deiner ganz ähnlich,nur dass ich die Martha nicht bei Antonia,sondern bei dir entdeckt habe und mich auch gleich in diesen Schnitt verliebt habe.In kürzester Zeit habe ich dann schon sieben Marthas genäht und meine Ideen dazu gehen noch lange nicht aus.Dazu kommt noch,dass du mich mit deinen tollen Bildern immer wieder inspirierst.Vielen Dank dafür und ganz lieben Gruß,Dani

  • Mein Nähzimmer
    Januar 14, 2016

    Wow, deine Martha ist echt super hübsch geworden. Tolle Farbwahl. Ich liebe diesen Schnitt auch, davon kann man nie genug haben…

    Liebe Grüße
    Nicole

  • barbara
    Januar 14, 2016

    was für ein schöner pulli, gerade recht wenn es jetzt dann so richtig kalt wird***lg barbara

  • farbverliebt
    Januar 14, 2016

    Deine Martha sieht wunderschön aus! So toll kombiniert und so viele wundervolle Details, echt klasse! :-)
    Wobei mir auch deine anderen Outfits in den letzten Wochen sehr gut gefallen haben! Alles hat seinen Reiz und die Abwechslung ist einfach toll!
    Und dein neues Blogdesign mag ich sehr, schlicht und stilvoll, so dass deine Sachen besonders gut zur Geltung kommen!
    Liebe Grüße, Damaris

  • Susn
    Januar 14, 2016

    Liebe Julia,
    ein wunderschönes Outfit! Tolle Fotos!
    Dein neues Blogdesign gefällt mir sehr gut! Ja und es passt viel viel besser zu dir und deinem jetzigen Erscheinen.
    Wahrlich eine große und besondere Reise, die du im letzten Jahr, vor allem den vergangenen Monaten , näh- und outfittechnisch gemacht hast. Gerade die Veränderung in deinem Stil – ja sie fiel natürlich auf und ich finde es grandios! Erwachsener und feminin edel. So wie auch dein neuer Blogauftritt. Ich finde es so toll dass du mehr die „reife“ Frau in dir entdeckst. Auch wenn ich deine mehr mädchenhaft zarten Outfits auch sehr mag! Doch das „Rassige“ wie mit dem schwarzen Kleid oder deine filmreifen Auftritte in dem Türkisen schwingenden Kleid sind so grandios!!!! Es ist wie eine Bühne… wie im Film… du siehst aus wie ein Model, dazu die Hochglanz-Fotos und -Auftritte – es ist ein Genuss dich anzusehen und all das drumherum… und ich auch noch persönlich (zumindest online) kennen lernen zu dürfen und zu sehen du bist wie wir alle und eine ganz liebe (auch wenn du mit einer extrem außergewöhnlichem wunderschönen elfenhaften und einzigartigen Ausstrahlung und Aussehen beschenkt wurdest). :-)
    Ich freue mich auf alles was noch von dir kommt! Vor allem das Weibliche und stilvoll elegante!
    Liebe Grüße
    Susn

  • Corinna
    Januar 14, 2016

    Ich mag das neue Design unheimlich gerne. Es ist edler und erwachsene – aber dennoch fein und feminin! Finde ich sehr gelungen – gerade, weil es so hell und freundlich ist!

    Zu dem unifarbenen Jersey habe ich noch eine Frage.
    Ist das ein angerauter Jersey? Oder der aus Baumwolle. Ich frage das nämlich, weil ich schon seit einiger Zeit mit einigen Stoff liebäugel…und zwar auch für eine Martha. Habe mich bisher aber noch nie darin versucht und bin unsicher, welche Stoffqualität sich dafür eignet!

    Liebe Grüße
    Corinna!

    • Corinna
      Januar 14, 2016

      PS: Im Übrigen sieht die Martha wirklich wunderwunderschön aus…
      Hab ich ganz vergessen, zu erwähnen!

  • Malaika
    Januar 14, 2016

    Sehr schick deine Martha und dein Blogdesign!

  • Stellas Nähwelt
    Januar 14, 2016

    Diese Martha gefällt mir mal wieder richtig gut. Auch das neue Blogdesign macht einiges her.
    Lg
    Kristina

  • Sandra
    Januar 14, 2016

    Hallo Julia, eine wunderschöne Martha hast Du wieder entworfen und ich mag alles, was Du zeigst. Egal ob romantisch oder edel, obwohl ich edel lieber mag. :-) Du zeigst so viele Facetten aus dem Nähbereich, was ich bewundere, da du einfach ein gezieltes Auge dafür hast. Du zeigst, was man alles Schönes, Atemberaubendes aus den Stoffen zaubern kann. Und das Zusammenspiel Deiner Präsentationen und das Talent Deines Mannes dies gekonnt in Szene zu setzen. Einfach toll. Großes Kompliment auch an deinen Ehegatten. Gute Nacht. VG Sandra

  • jor muckelchen
    Januar 14, 2016

    Hallo Julia,
    dein Blogdesign ist wirklich toll geworden. Sehr schick und schlicht! Sieht sehr professionell aus. Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Ich liebe Martha auch wirklich sehr und habe mir schon lange keine mehr genäht. Das sollte ich nach deinem Beispiel mal schnell ändern.
    Deine romantische Version find ich megaklasse! Sehr, sehr toll geworden!
    Lieben Gruß,
    Nicole

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *