Männersache ;)

7comments Permalink

Hallo ihr Lieben,

fast 2,5 Jahre ist es her, dass ich mit dem Nähen angefangen habe. Und was in dieser Zeit alles entstanden ist: Kleider, Hosen, Röcke, Jacken, Blusen, Pullover, Spielzeug, unzählige Kindersachen usw.. sogar eine Patchworkdecke gehört nun zu meinen Nähschätzen :D Aber ein Thema ist mir bis vor Kurzem fremd geblieben… das Nähen von Männersachen! Was für meinen Mann zu nähen kam mir irgendwie nicht in den Sinn und auch nicht in den Zeitplan… warum eigentlich nicht? Vielleicht liegt es daran, dass es viel mehr Kinder- und Damenstoffe gibt, wo man nur selten dran vorbeigehen kann. Denn 80% meiner Stoffe sind Kinderstoffe, 10% Uni-Kombistoffe und 10% Damenstoffe. Schon oft hatte ich mir vorgenommen was für mein Herzblatt zu nähen, aber dann kam plötzlich immer ein hübscher Kinderstoff mit zauberhaftem Motiv oder ein schöner fließender Blusenstoff dazwischen *lach* Sorry, Schatz, ich werde mich bessern!  Und heute ist sozusagen eine kleine Premiere, denn ich habe endlich meinen allerersten Männerpullover genäht! Und ich muss gestehen, es hat richtig Spaß gemacht! Was die Stoffauswahl betrifft, habe ich mich für einen blau-melierten Sweat (mit kuschelweichen Innenseite) und grauen Bündchenstoff, beides von Alles-für-Selbermacher, entschieden. Der Kragen ist aus grauen Steppstoff, große Ösen und dicke Kordel dran… und fertig ist der coole Männerpulli ohne viel Schnörkel ;)  Der Schnitt ist „Kragenhoodie für Männer“ von Selbermacher-123. Und das Schönste ist, mein Mann findet seinen neuen Hoodie richtig toll! Und ich finde es toll, dass man mit dem Nähen liebste Menschen glücklich machen kann…. ist doch ohne Zweifel das schönste Hobby der Welt! <3

_MG_1117col

_MG_1148

_MG_1136

_MG_1124col

_MG_1151 Dieser Beitrag enthält Werbung.
some image
7 Comments
  • Andrea
    September 16, 2017

    Hallo! Der Pulli sieht klasse aus!
    Hast du die Löcher für die Kordeln anders als im Schnittmuster gesetzt? Denn auf den Bildern im Schnittmuster hat man die Kordel am oberen Ende des Kragens (in Richtung Gesicht). Bei dir schaut es toll aus, weil diese eben am unteren Ende sind.
    Außerdem sieht man somit den Stoff des Kragens viel besser (oder hast du beide Kragenteile aus dem grauen Stoff gemacht?) Es wäre ganz toll, wenn du mir antworten würdest!
    Danke dir,
    Andrea

  • Meeries
    November 14, 2015

    Liebe Julia,

    der Hoodie ist einfach genial geworden und damit hast Du mich endgültig bezüglich eines Weihnachtsgeschenkes für meinen Mann inspiriert… danke dafür! :-)

    Darf ich fragen woher Du den Steppstoff des Kragens hast? Die Kombination mit dem Sweat sieht einfach super aus!

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Christiane

  • Jana
    November 13, 2015

    Hallo Julia,
    ein schöner hoodie ist es geworden – klassisch und cool. Mir gefällt der Kragen mit den gesteppten Jersey auch sehr gut. Und die Kordel auch, da hab ich auch aufgestockt. Mein Mann freut sich ebenfalls über die sachen, die ich ihm genäht habe – 2 lsngarmshirt und für das nächste ist der Stoff schon da. Es macht wirklich Spaß, da hast du recht. Ich bin bei ihm aber nervöser…
    Liebe Grüße
    Jana

  • Katrin
    November 12, 2015

    Oh wie cool. Der Steppstoff gefällt mir zwar jetzt nicht so, aber der blaue Sweat sieht klasse aus, dein Hoodie ebenso. Wahnsinn! Die Kordel ist auch mega, woher hast du die?

    LG Katrin

    • Mamigurumi
      November 12, 2015

      danke, liebe Katrin! Die Kordel habe ich hier in Hamburg in einem kleinen Kurzwarenladen gefunden, leider hat der Laden keinen Onlineshop, aber schau gern bei Alles-für-Selbermacher oder bei Dawanda danach. LG Julia

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *