Kreative Weihnachtszeit mit Twercs

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

die Weihnachtstage kommen immer näher und somit die schönste Zeit des Jahres. Es werden Plätzchen gebacken, Geschenke eingepackt, man verbringt die besinnliche Zeit im Kreise seiner Liebsten und natürlich wird es viel dekoriert. In Kooperation mit Twercs haben wir dieses Jahr unsere Weihnachtsdekoration selbst gebastelt und das Ergebnis sieht nicht nur einzigartig und besonders liebevoll aus, sondern weckt auch die Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

20161112_twercs0233_logo Was ist Twercs? Twercs ist das neueste Start-Up von Vorwerk, welches mit seinen innovativen Werkzeugen und Kreativ-Kits jedes Selbermacherherz höher schlagen lässt. Die 4 kompakten Akku-Werkzeuge, kommen in einem hübschen und super praktischen Werkzeugkoffer, wo man die Tools gleichzeitig aufladen kann: Akku-Bohrschrauber, Akku-Heißklebepistole, Akku-Stichsäge und Akku-Tacker. Außerdem findet man in dem Koffer sehr viel Zubehör, wie ein Mäppchen mit Bohrern, Sägeblättern, Tackernadeln, Heißklebesticks usw. und ein Buch mit vielen tollen DIY-Ideen.

Für einen Tag durfte ich den Instagram-Account von Twercs übernehmen und passend zur Weihnachtszeit ein DIY-Projekt „Holzweihnachtsbaum Woody ohne Allen“umsetzten. Dabei konntet ihr mich bei dem Entstehungsprozess begleiten. Die einzelnen Schritte des Projekts möchte ich für euch in diesem Blogbeitrag einmal zusammenfassen.
__________
20161112_twercs0258_Für die Holzweihnachtsbäume benötigt man:

– das Kreativ-Kit „Holzweihnachtsbaum Woody ohne Allen“, bestehend aus 3 Holzplatten, Schablonen für den kleinen und den großen Baum, Schleifpapier und der Bauanleitung.

– Akku-Stichsäge

– Akku-Heißklebepistole

– weitere Hilfsmittel wie Lineal, Bleistift und Schere

Nachdem die Tools im Werkzeugkoffer aufgeladen wurden und alles bereit lag, konnte ich es kaum abwarten loszulegen.
_
Als erstes habe ich die Schablonen für die Weihnachtsbäume ausgeschnitten und die Umrisse auf die Holzplatten übertragen. Gleich danach ging es mit dem Aussägen weiter.
20161112_twercs027820161112_twercs0295

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit alle Kanten glatt sind und keine Splitter zurückbleiben, wurde die Oberfläche sorgfältig abgeschliffen. Nachdem ich die Mittellinie angezeichnet habe…
20161112_twercs0304 20161112_twercs0314

 

 

 

 

 

 

 

 

… konnten die Weihnachtsbäume zusammengeklebt werden. Da die Heißklebepistole von Twercs in nur wenigen Sekunden heiß wird, war ich mit dem Kleben ruckzuck fertig!

Danach sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei meinem Beispiel habe ich die Kanten in Schwarz und Weiß angemalt, so bekommen die Bäume einen modernen skandinavischen Touch.
20161112_twercs032720161112_twercs0340

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Weihnachtsbäume schmücken nun das Kinderzimmer und bringen die Augen zum Leuchten :)

Und für euch haben wir eine tolle Überraschung vorbereitet… Auf meinem Instagram-Account könnt ihr ein Kreativ-Kit von Twercs „Weihnachtsbaum Woody ohne Allen“ zum Selberbasteln UND eine Mamigurumi-Holzkamera in Schwarz gewinnen!

Die Teilnahme ist nur bei Instagram möglich, einfach hier entlang: Gewinnspiel

20161112_twercs0436_gewinnspiel2

Ich hoffe, euch hat das DIY-Projekt gefallen!
Hättet ihr Lust auf noch mehr Selbstgemachtes aus Holz?

Ich hätte da noch ganz viele Ideen ;)

Wünsche euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Liebste Grüße,
eure Julia

______

____

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Twercs entstanden. Der Werkzeugkoffer und das Kreativ-Kit wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt. 

some image

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *