kostenlose Häkelanleitung „Kleiderbügel im Vintage-Look“

0 Permalink

Häkelanleitung „Kleiderbügel im Vintage-Look“

von MAMIgurumi

Heute zeige ich euch, wie man ganz einfach und kostengünstig die Kindergarderobe mit Kleiderbügeln im „Vintage-Look“ verschönert! Dazu braucht ihr Garnreste, etwas Füllmaterial (z.B. aus einem Kissen) und ein paar Kinder-Kleiderbügel. Ich hatte die einfachen weißen Kleiderbügel von H&M genommen, die man dort in der Kinderabteilung immer umsonst dazu haben kann.

Vorher:

image-22

Nachher:

_MG_0480s

Abkürzungen:

LM: Luftmasche

KM: Kettmasche

WM: Wendeluftmasche

M: Masche

hStb: halbes Stäbchen

Rh: Reihe

Häkelnadel-Nr.: 3-4

Garn: Baumwolle oder Acryl (z. Bsp „Catania“ oder “ Bravo“ von Schachenmayr)

Das Garn wird doppelt genommen.

Viel Spaß beim Häkeln!

1. Rh. : 15 LM (ca. 8 cm lang insgesamt)

image-17

Jede Reihe fängst du mit 2 Ersatzluftmaschen für das erste halbe Stäbchen!

2.- 36.Rh.: 15 hStb

image-19
Bei der letzen Reihe machst du 14 hStb und eine Kettmasche in die letzte Masche. Langen Faden hängen lassen.
Das Stück sollte ca. 32 cm lang sein.
In die Mitte des Häkelstücks steckst  du den Kleiderbügel durch.

image-20

image-21

Am Rand bis zur Mitte zusammennähen:

image-23

Leicht mit Watte füllen:

image-24

Die andere Hälfte ebenso am Rand zusammennähen und leicht mit Watte füllen:

image-25

 

Zum Schuss kannst du den Kleiderbügel mit einer Schleife, Spitze usw. dekorieren.

Das war´s schon, dein Kleiderbügel ist fertig!

_MG_0481s

_MG_0459s

_MG_0465s

 

© Copyright Hinweis:

Alle Urheberrechte dieser Anleitung inkl. der Bilder liegen bei MAMIgurumi. Das Kopieren, Tauschen, Vervielfältigen, Weitergeben, Weiterverkaufen, Verbreiten und Veröffentlichen der Anleitung und der Bilder sind verboten.

some image
0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *