Ein Outfit in knapp 2 Stunden nähen..

4comments Permalink

Letztens ist mir aufgefallen, dass ich nicht mehr weiß, wann ich das letzte Mal shoppen war! Und mit Shoppen meine ich kein Online-Shopping, sondern das Echte mit allem drum und dran: in die Stadt fahren, Parkplatz suchen oder sich in das enge Parkhaus quetschen, versuchen sich zwischen den ganzen Menschenmassen an die Klamottenständer durchzuboxen und wenn auch noch das Kind dabei ist und seine Trotzattacke kriegt, dann wird das Shopping-Erlebnis zum puren Stress! Und wenn man Pech hat, findet man nichts, hat mindestens 2 Stunden verschwendet und fährt völlig frustriert zurück nach Hause.

Früher, also genau vor 3 Jahren war es ganz anders! Da war sehr oft und sehr viel shoppen, aber da hatte ich auch die Zeit dafür lach :D Seitdem ich Mutter bin, muss ich diese kostbare Zeit besser einteilen und man hat nun andere Prioritäten und Wünsche, wie man seine Freizeit nutzt. Und wenn ich schon 2 Stunden am Tag frei schaufeln kann, dann nutze ich diese Zeit zum Nähen. Es ist viel produktiver und man hat am Ende ein Ergebnis in der Hand :) Und das Nähen nimmt in der Regel nicht wesentlich mehr Zeit in Anspruch als das „reallife“ Shopping.  Für das Outfit, welches ich euch heute zeigen möchte, habe ich knapp zwei Stunden gebraucht.. inklusive Zuschneiden! Die eine oder andere erfahrene Näherin könnte es sogar in der Hälfte der Zeit schaffen.

_MG_0879_comp

_MG_0886_comp

_MG_0919_comp

_MG_0920_comp

Und weil es schnell gehen sollte, habe ich bei diesem Outfit ganz bewusst Schnitte gewählt, die schnell und einfach von der Nadel springen. Das Oberteil ist nach dem Schnitt „Frau Madita“ von hedi-naeht, wobei ich die Ärmel gekürzt und die Spitze vorne mit Jersey unterlegt habe. Der Rock ist nach dem E-book „MyHedy“ von Petit-et-Jolie. Bei diesem Rock habe ich einfach die Falten vorne weggelassen indem ich das hintere Teil zwei Mal zugeschnitten hatte und im Nu hat man einen simplen Minirock!

Die wunderbaren pastellfarbenen Stoffe (alle bis auf die Spitze) habe ich neulich bei Stoffcentrum gefunden, die Qualität ist der Hammer und die Preise sind es auch ;)

Und hier sind die Links zu den Stoffen:

Baumwolljersey Mint meliert: HIER

Baumwolljersey Natur meliert: HIER

Steppstoff in Hellgrau: HIER

Elastische Spitze ist von Alles-für-Selbermacher und momentan in Creme leider ausverkauft, jedoch in anderen Farben verfügbar: HIER

Was sagt ihr zu dem Outfit? Habt ihr auch ein Lieblingsteil, was schnell und einfach genäht ist?

Wir sehen uns bei RUMS :)

+++dieser Post enthält Werbung+++ 

 

Liebste Grüße,

Julia

some image
4 Comments
  • Katrin
    März 27, 2015

    Sehr süss Vivien, steht dir wieder ausgezeichnet. Und wie dir geht es mir auch. Ich wohne ländlich und bevor ich Kind und Kegel angezogen und ins Auto verfrachtet hab (die halbe Stunde der Überredung, dass das Krümel mitkommen möchte nicht dazugerechnet), dann zur nächsten Stadt und in einen Laden gefahren bin, ausgestiegen, gesucht, gefunden, bezahlt habe, ja in der Zeit hab ich mir zwei Outfits genäht ;-)

    LG Katrin

    • Katrin
      März 27, 2015

      Ich Dussel, wollte schreiben: Sehr süss Vivien hast du das geschrieben und schön liebe Julia, steht dir wieder ausgezeichnet :) ach herje, wenn die Kurze im Hintergrund jammert, funktioniert die Konzentration einfach nicht :)

      LG Katrin

  • Sandra - Schoenigkeiten
    März 26, 2015

    Dein Outfit ist wirklich sehr gelungen, steht dir ganz ausgezeichnet.
    Das Shirt würde mir jetzt auch direkt so gefallen.
    Und ja, da hast du sicher Recht, schneller kann man nicht shoppen. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Vivien
    März 26, 2015

    Liebe Julia, du hast mal wieder gezaubert. Genial, was du in 2 Stunden alles geschafft hast. Ich würde in der Zeit gerade mal eins von beidem genäht haben. :-)
    Alles Liebe, Vivien.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *