Das große Kinderzimmer-Makeover!

9comments Permalink

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch endlich die Arbeit der letzten Wochen zeigen! Wir haben das komplette Kinderzimmer umgestaltet. Wer mir auf Instagram folgt, durfte schon das ein oder andere Bild von dem neuen Zimmer gesehen haben. Eins steht für mich definitiv fest, es war jede Menge Arbeit, aber es hat sich gelohnt! Wir sind sehr stolz auf uns und es war mir bis vor kurzem gar nicht bewusst, dass mein Mann handwerklich so begabt ist (sorry, Schatz!) ;)))

Aber eins nach dem anderen… so sah das Kinderzimmer VOR der Umgestaltung aus: ähm ja… es war ziemlich GRÜN…  und zugestellt. Was hatte ich mir eigentlich dabei gedacht? Wahrscheinlich waren es damals die Schwangerschaftshormone, die mich so „grün“ beeinflusst haben. Nichts gegen Grün, aber mit der Zeit wurde es mir einfach „too much“! Das Zimmer war eine Mischung aus Babyzimmer (Babybett hinten links, Wickeltisch am Fenster, Sofa zum Stillen…) und zusammengewürfeltem Spielzimmer.

_MG_3890

Nun ist der Lütte schon 3,5 Jahre alt und passte kaum noch in sein altes Bett. Das war der ausschlaggebende Punk für die Umgestaltung. Also hieß es für uns, alles raus, Wand wieder weiß streichen und zum Baumarkt fahren!

IMG_4922col

Das selbstgebaute Hausbett

Das Hausbett hatte ich schon länger auf meinem Pinterest-Board und es ging mir einfach nicht aus dem Kopf!! Schlicht, skandinavisch, offen & modern. Ich muss gestehen, das Bett sieht ziemlich „easy-to-do“ aus und dachte mir, ach die paar Balken bekommen wir in ein paar Stunden zusammengeschraubt. Falsch gedacht, 3 Tage haben wir dafür gebraucht: ausmessen, zum Baumarkt fahren, sägen, vorbohren, zusammenschrauben und die Zeit zum Steichen. Bei dem Holz haben wir uns für das Konstruktionsholz mit den Maßen 6 x 6 x 200 cm entschieden. Das Bett ist vom Boden bis zur Dachschräge 1,40 m und bis zur   Dachspitze (also insgesamt) ca. 1,90 m hoch. Bei der Liegefläche haben wir uns an die Maße von dem Ikea-Lattenrost 80 x 200 cm orientiert. Außerdem passt so das Bett von der Tiefe her genau in unsere Ecke neben dem Fenster. Für das Lattenrost hat mein Mann einen Holzrahmen gebaut, worauf das Lattenrost drauf gelegt wird. Die Liegefläche hat er mit Metalleisten verstärkt, damit das Bett auch beim Hüpfen und Toben nicht auseinander fällt ;) Um einen zusätzlichen Stauraum im Kinderzimmer zu schaffen, haben wir uns dafür entschieden das Hausbett nicht ebenerdig zu bauen, sondern auf der Höhe von 20 cm vom Boden aus. So haben wir unter dem Bett viel Platz für große Spielzeugkisten und Bettzeug.

Wimpelkette: Selbstgenäht
Kissenhüllen: Selbstgenäht aus Stoffen von Alles-für-Selbermacher
Bettwäsche, Kuscheltier, Gardinen: H&M Home
Lichterkette: Ebay.de
Teppich: Benuta
Bett-Unterkästen: Ikea

_MG_4536

_MG_4603

_MG_4608

_MG_4596

Die Sitzecke 

Auch eine Sitzecke darf im neuen Kinderzimmer natürlich nicht fehlen. Die „DSW Eames inspired“ Kinderstühle und ein weißer Nierentisch sind perfekt zum Basteln und Malen (Tisch und Stühle gefunden bei Amazon.de) und das kuschelige Schafsfell sorgt für warme Füße. In die Stühle habe ich besonders stark verliebt und überlege nun auch für unseren Esstisch welche in groß zu holen. Das so genannte Eiffelturm-Untergestell dieses Stuhls wurde bereits 1950 von Charles und Ray Eames präsentiert – ein filigranes Gestell aus Stahldraht in einer Kombination aus formaler Leichtigkeit und konstruktiver Stabilität… ein wahrer Klassiker eben.

Die Wand haben wir wie folgt dekoriert:

mit Häuschenregalen und farblich passenden Deko-Buchstaben: Dänisches Bettenlager
passendem Häuschen-Bilderrahmen, Holzfuchs und „Enjoy the little Things“-Bild: Xenos
einem Setzkasten: H&M Home
weiß lackierten Regalen von Ikea (sind eigentlich diese Gewürzregale)

_MG_4557col

_MG_4627

_MG_4590col

_MG_4615

Das Tipi:

Das Tipi hatte euch euch bereits schon gezeigt :) Das war ebenfalls ein schönes DIY-Projekt! Schon lange auf meiner To-Sew-Liste und endlich umgesetzt. Genäht habe ich es nach dieser Anleitung (hier), allerdings mit etwas abgeänderten Maßen. Der helle Stoff ist von Ikea (der Meter kostet ca. 2,50 €) und der darauf applizierte graphische Baumwollstoff ist von Stoff & Stil (vor Ort in Hamburg gefunden). Das Kind ist überglücklich mit seinem neuen Kuschel-Spiel-Versteck und Mamas Deko-Auge freut sich auch mit! :)

_MG_4545col

_MG_4578

_MG_4530

_MG_4649

_MG_4613

Wie gefällt euch das neue Kinderzimmer? Ich weiß über Geschmack lässt es sich streiten und vielleicht finden ja einige sogar das grüne Vorher-Zimmer besser :D Aber wir sind überglücklich mit dem Ergebnis, endlich hat der Kleine ein helles, freundliches Kinderzimmer mit viel Platz. Übrigens stehen die Kallax-Regale jetzt an der anderen Wandseite und deswegen noch nicht auf den Bildern zu sehen, da diese momentan noch umgestaltet werden (coming soon…).

Liebste Grüße,

eure Julia

_MG_3912col

Dieser Beitrag enthält Werbung (Affiliate-Links).

some image
9 Comments
  • Sonja
    Juli 15, 2016

    Wow Julia, das Kinderzimmer ist richtig toll geworden. Danke für diese tolle Inspiration, werde das Zimmer meines Sohnes vermutlich ähnlich gestalten. Liebe Grüße Sonja

  • Schmidt
    Juli 2, 2016

    Ein sehr schönes Kinderzimmer und den Teppich finde ich klasse, wo gibt es den zu kaufen?

    VG

    • Miri
      Juli 11, 2016

      Das ist wunderschön geworden. Ein Traum von einem Kinderzimmer :-)
      Den Teppich finde ich klasse, wo bekommt man den?

  • Sabrina
    Mai 19, 2016

    Wo gibt es diesen süßen Holz-Fuchs?

  • Julia
    März 1, 2016

    Hallo – ich finde das Tippi ja traumhaft – war schon die ganze zeit auf der Suche wie ich es am besten auch selbermache. Du schreibst du hast andere Maße genommen als in der Anleitung. Darf ich fragen welche? Ist es dadurch größer geworden? Ich möchte meins auf keinen Fall zu klein machen.
    Vielen Dank!

  • Henrike
    Februar 26, 2016

    Das ist sehr hübsch geworden – hell und freundlich!
    LG
    Henrike

  • Ani Lorak
    Februar 26, 2016

    Hallo, schön hell und freundlich und kein Babyzimmer mehr. Gefällt mir sehr gut!

  • Malaika
    Februar 25, 2016

    Toll!

  • Lisa
    Februar 25, 2016

    WUNDERSCHÖN!!!
    Kannst du bitte einmal zu mir kommen und unser Kinderzimmer auch so umgestalten? ;) hihihi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *