Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei…

10comments Permalink

….mindestens! Denn von wirklich guten Dingen hat man nie genug. So hat man zum Beispiel als Frau nie zu viele Klamotten im Schrank, oder? Und ich muss zugeben, dass viele Oberteile, Kleider, Hosen, die man bei mir findet, oft den ähnlichen Schnitt oder die gleiche Farbe haben. Ja, mit der Zeit entwickelt jede Frau eine Tendenz, was die Mode anbetrifft: Lieblingsschnitte, Farben, Marken usw. Da bin ich auch keine Ausnahme und bleib in den Läden oft bei den Teilen hängen, zu denen mein Mann sagt: „Hast du sowas nicht schon 10 mal im Schrank zu hängen?“ Ha, natürlich nicht, sind doch alle unterschiedlich: das eine kleine Schwarze ist schlicht und klassisch, das Andere ist mit Pailletten, das Dritte hat schöne Raffungen….die Details sind es, welche auf den ersten Blick ähnlichen Teile so besonders und einzigartig machen! Genauso ist es, wenn man ein Lieblingsschnittmuster hat, man will es in allen möglichen Stoffkombis und Ausführungen nähen!

 So ging es mir vor ein paar Monaten als ich zum ersten Mal den Alleskönner-Schnitt „Martha“ von „das Milchmonster“ genäht habe. Der macht wirklich süchtig….nach noch mehr „MARTHAS“ :)

 Hier zeige ich euch meine „Martha“-Variationen…

 1. Das Erste Shirtkleid ist aus grau-meliertem Jersey (von DaWanda), die Taschen und der Kragen sind aus dem schönen „Dancing in the Rain Drops“- Jersey von Lillestoff“. Ich mag die Kombi, weil es so schön freundlich und trotz Grau überhaupt nicht langweilig aussieht!

_MG_9676s

_MG_9680s

2. Die zweite „Martha“ ist maritim gehalten: dunkelblau mit rot. Der UniJersey-Stoff ist von Karstadt und die Pünktchen von DaWanda.

_MG_9660s

_MG_9682s

3. Und die Dritte Stoffkombi ist mein persönlicher Favorit: Uni-Jersey in Petrol (aus Karstadt) + „Leaves“ von Lillestoff. Love it!

_MG_4502s

_MG_4499s

_MG_4498s

Die Bänder habe ich natürlich selbst gehäkelt :)

Bei allen drei habe ich mich für Puffärmel, Brustfalten und den tollen Kragen entschieden. Aber man kann bei dem Schnitt sehr vieles variieren: ohne Kragen, als normales oder langes Oberteil, kurze oder lange Ärmel, sogar eine Stillversion ist möglich… Jeder einzelne Schritt ist in dem e-book wirklich sehr ausführlich beschrieben und auch für Anfänger geeignet. Das Einzige, was ich bei dem Schnitt verändert/angepasst habe, war die Gesamtlänge: habe die Oberteile alle ca. 10 cm länger gemacht als das Schnittmuster, den leider war mir die lange Schnittvariante als Shirtkleid zu kurz (obwohl ich nur 1,72 m groß bin:)) Sonst ist es absolut TOP und es werden sicherlich noch viele „Marthas“ folgen!

Welche sind eure Lieblingsschnittmuster? Das würde ich sehr gern von euch wissen :)

Liebe Grüße

Julia

some image
10 Comments
  • Kathrin Budelski
    August 29, 2016

    Hey.
    Die sehen wirklich super aus.
    Ich hab mich glatt in alle 3 verliebt!
    Und wie komm ich an den Schnitt?
    Liebe grüße Kathrin.,

  • Cornelia
    August 29, 2016

    Hi hi,
    Ich finde das Kleid super. Kann es aber leider nicht öffnen :-( kannst du mir helfen?
    Lg

  • Claudia Reuss
    April 24, 2016

    Sieht toll aus. Ich mag das Graue am liebsten.
    Ich werde auch mal eine Martha probieren. Echt klasse.

  • Christin
    Januar 25, 2016

    Hallo, darf ich fragen ob es bestimmter jersey ist? Bzw. das Material?

    Liebe Grüße

  • Wiebke
    April 19, 2015

    Oh, die sind echt super geworden deine Marthas!Ich glaub, mir gefällt die dunkelblaue Variante am Besten…aber die anderen sind sowieso auch TOP :-) Ich liebäugle auch schon seit einigen Tagen damit, mir das Schnittmuster zuzulegen…meinst du, ich bekomm das mit Jerseystoff auch ohne Overlock hin?…ich besitze leider nämlich nur eine wirkliche 0-8-15 Haushaltsnähmaschine,die allerdings auch 2 „Overlock“-Stiche hat.Aber gleichzeitiges abschneiden funktioniert da natürlich nicht.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Doris
    Dezember 3, 2014

    Superschön! Ich nähe sie auch demnächst. Ich mag übrigens die beiden oberen besonders gerne, noch lieber als deinen Favoriten! LG Doris

  • Anna
    April 23, 2014

    wow… das ist wunderschön! Es steht dir ausgezeichnet!!! Daumen hoch!!

  • Stefanie
    Februar 3, 2014

    Wow! Die sind wirklich alle wunderschön geworden. Mein Favorit ist dunkelblau mit rot. :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie

  • Kasia
    Januar 28, 2014

    Wow! Super schön! Tolle Farbkombis. Ich mag die Schnittmuster von Milchmoster auch gerne, aber bei so eine tolle Figur und so ein hübsches Gesicht könntest Du locker einen Kartoffelsack tragen und trotzdem topp aussehen:-) die Kleider/ das Schnittmuster wäre was für mich und meine Polsterchen:-) Milchmonster ich komme…

    Liebe Grüsse
    Kasia

  • Pamela {enemenemeins}
    Dezember 22, 2013

    Wow! Sehr sehr schön geworden!

    Viele liebe Grüße
    Pamela

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *